Werksexkursion

IG BCE Studierende besuchen Bayer

Am 27. April 2017 hatte zum zweite Mal eine Gruppe von Studierenden der IG BCE die Möglichkeit bei der Bayer AG in Wuppertal einen Betrieb von „innen“ zu sehen. Auch dieses Mal konnten die Studierenden aus den Studiengängen Biologie und Chemie sich ansehen, wie in Wuppertal der Wirkstoff Acarbose für das Medikament Glucobay® hergestellt wird.

IG BCE

Studis Bayer

Glucobay® ist ein Medikament, das im Körper dafür sorgt, dass der Blutzuckerspiegel nach dem Essen nicht ansteigt. Es ist demnach ein Antidiabetikum, welches bei Patienten, die an der Zuckerkrankheit erkrankt sind, angewendet werden kann.

Nachdem sich die Studierenden die Produktion anschauen konnten, ging es zum Betriebsratsbüro. Hier wurde die Gruppe von den Betriebsräten Tabea Burchartz und Wolfgang Boenschen sowie der Kollegin Frau Mirgel begrüßt. Frau Mirgel aus der PR-Abteilung hielt einen kurzen Vortrag über die Bayer AG und den Standort Wuppertal, so dass die Studierenden auch einen Überblick über Betrieb und Konzern gewinnen konnten. Anschließend gab es eine offene Diskussion mit den Betriebsräten dazu, wie die IG BCE und Betriebsräte in Betrieben die Studierenden neben ihrem Studium unterstützen können.

Als Gewerkschaft vor Ort möchten wir unsere studentischen Mitglieder in die Betriebe unserer Region bringen, um sie mit den dortigen Führungskräften und Betriebsräten in Kontakt zu bringen. Neben spannenden Einblicken in den Betrieb können sie so ihr persönliches Netzwerk mit jeder Betriebsbesichtigung weiter ausbauen. Wenn auch du Interesse an Betriebsbesichtigungen und dem Ausbau deines persönlichen Netzwerks interessiert bist, melde dich gerne bei unserem Projektsekretär für Studierende und Jungakademiker/innen Paul Hoffmann.

Nach oben