Die IG BCE informiert - Bundesarbeitsgericht, Urteil vom 20. November 2018

Streikmobilisierung auf Firmenparkplatz

Ein Bericht unserer Tarifabteilung, HV Hannover, zum Urteil des Bundesarbeitsgerichtes, Urteil vom 20. November 2018 - 1 AZR 189/17: Das Bundesarbeitsgericht hat in einer aktuellen Entscheidung das Streikrecht gestärkt und in einem umstrittenen Bereich des Arbeitskampfrechtes eine Klarstellung zugunsten der Gewerkschaften herbeigeführt. Bei schwierigen örtlichen Gegebenheiten sind die Möglichkeiten für Ansprache und Mobilisierung der Belegschaft deutlich verbessert worden. Die streikführende Gewerkschaft darf die zur Arbeitsniederlegung aufgerufenen Arbeitnehmer unmittelbar vor dem Betreten des Betriebes ansprechen. Sofern wegen der örtlichen Gegebenheiten keine andere Möglichkeit besteht, kann sich der Arbeitgeber nicht auf sein Hausrecht berufen und muss entsprechende Aktivitäten auch auf seinem Betriebsgelände dulden.

IG BCE

Das Urteil befasst sich mit dem allgemein bekannten Arbeitskampf von ver.di bei Amazon.

Nach oben