Bezirk Düsseldorf

Informationen für Betriebsräte

Mindestlohn, Transparenz und Mutterschutz

Foto: 

Wolfilser - Fotolia.com

Der Mindestlohn gilt in allen Branchen, durch mehr Transparenz beim Lohn soll die Lohngleichheit gefördert werden und für (werdende) Mütter gibt es Verbesserungen.  weiter

Strafzahlung für säumige Chefs

Foto: 

Romolo Tavani/Getty Images/iStockphoto

Für verspätet ausgezahlten Verdienst können Arbeitnehmer eine sogenannte Verzugspauschale von 40 Euro von ihrem Chef verlangen. Das gilt auch, wenn es sich nur um wenige Cent handelt.  weiter

Was müssen Arbeitnehmer geheim halten?

Foto: 

STUDIO GRAND OUEST/Getty Images/iStockphoto

Auch wenn im Arbeitsvertrag keine Klausel zur Geheimhaltung steht, sind Mitarbeiter zur Verschwiegenheit verpflichtet. kompakt erklärt, was rechtens ist.  weiter

Wer Arbeitszeit reduzieren will, bekommt oft Probleme

Foto: 

Africa Studio - Fotolia.com

Beschäftigte sollten ihre Arbeitszeit je nach Lebensphase anpassen dürfen - doch oft ist das vom Arbeitgeber unerwünscht. Vor allem Männer und hochqualifizierte Beschäftigte bekommen Probleme, wenn sie zeitweise kürzer treten wollen. Die Gründe: mangelndes Verständnis, rigide Arbeitsorganisation und knappe Personalausstattung. Das zeigt eine neue Studie der Hans-Böckler-Stiftung.  weiter

Reguläre Altersrente gibt es einen Monat später

Foto: 

grafikplusfoto/Fotolia

2017 gibt es weitere Schritte auf dem Weg zur „Rente mit 67“. Wer kann wann in Rente gehen? Und: Was kostet ein vorzeitiger Renteneintritt?  weiter

Ab 2017 bestehen häufiger Freistellungsansprüche

Pflegende Angehörige, die sich in einem Arbeitsverhältnis befinden, können ganz oder teilweise von der Arbeit freigestellt werden.  Der Kreis der Anspruchsberechtigten steigt durch die jüngste Pflegereform.  weiter

Betriebsrente in Gefahr bei Jobwechsel?

Foto: 

Ayamap / Fotolia.de

Wer jahrelang in eine gute Betriebsrente einzahlt, profitiert davon im Alter. Doch was passiert bei einem Arbeitgeberwechsel? Gehen dann Ansprüche verloren?  weiter

Arbeits- und Gesundheitsschutz: Grundlagen für die betriebliche Mitbestimmung

Arbeitsbedingungen und Gesundheit gewinnen als betriebspolitisches Thema stetig an Bedeutung. Die Gewichtung von körperlichen Belastungen hin zu psychischen Belastungen ist für alle wahrnehmbar. Allein gesetzliche Vorschriften ändern in den Betrieben wenig. Dieser Leitfaden will Betriebsräte und andere betriebliche Akteure dabei unterstützen, im Betrieb Maßnahmen und Programme zur Gesunderhaltung anzustoßen, zu entwickeln und auch durchzusetzen. Die Broschüre verbindet den arbeitswissenschaftlichen mit dem juristischen Blick.  weiter

Nach oben